Nutzungsbedingungen

Diese Vereinbarung ist auf Spanisch verfasst. Im Falle eines Widerspruchs zwischen einer übersetzten Version und der spanischen Version dieser Bedingungen hat die spanische Version Vorrang, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Diese Nutzungsbedingungen (die „Nutzungsbedingungen“ oder die „Vereinbarung“) stellen einen Vertrag zwischen Ihnen dar, oder, falls Sie die Produkte und Dienstleistungen im Namen eines Unternehmens oder einer anderen juristischen Person vertreten oder nutzen, zwischen diesem Unternehmen oder Unternehmen (im Folgenden „Sie“) und INNOVAHEALTH SL (im Folgenden „Healthinn“, „wir“, „uns“ oder „unser“) mit spanischer Steuernummer (CIF) B-90.286.170 und Sitz in Calle José Galán Merino nº 6, módulo 7, 41015 Sevilla und eingetragen im Handelsregister von Sevilla in Band 6.258, Akte185, Abschnitt 8, Blatt SE-111.288, Eintragung 1 und mit Kontaktmöglichkeit über [email protected].

Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihre Lizenz und Ihr Konto (wie hierin definiert), Ihre Nutzung und Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen über die Website www.rehand.net oder www.rehbody.net (zusammen die „Website“) und über unsere Verschreibungssysteme (Generator), Behandlungssysteme (Anwendung für Patienten – ReHand und/oder RehBody, abhängig von Ihrem Vertrag), Überwachungssysteme (Berichte) oder Kontrollsysteme (Dashboard) (zusammen die „Plattform“). Unter Dienste werden alle verfügbaren Funktionen und Dienstleistungen verstanden, die sowohl über die oben genannte Website als auch über die Plattform verfügbar und die Gegenstand der vorliegenden Vereinbarung sind. Wenn Sie ein Unternehmen oder eine andere juristische Person sind, sichert die Person, die diese Nutzungsbedingungen in Ihrem Namen unterzeichnet, hiermit zu, dass sie ein Angestellter oder Vertreter des Unternehmens oder der anderen juristischen Person ist und die Befugnis hat, diese Nutzungsbedingungen im Namen des Unternehmens oder der anderen juristischen Person zu unterzeichnen.

Wenn Sie ein Unternehmen oder eine andere juristische Person sind, das/die einen speziellen Lizenzvertrag mit Healthinn abgeschlossen hat, haben die Bedingungen dieses Lizenzvertrags in jedem Fall Vorrang vor den in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Bedingungen, und diese Nutzungsbedingungen gelten nur in ergänzender Form.

HINWEIS: BITTE LESEN SIE DIE FOLGENDEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN, UNSERE DATENSCHUTZRICHTLINIE UND ALLE ANWENDBAREN ZUSÄTZLICHEN BEDINGUNGEN (ZUSAMMEN DIE „BEDINGUNGEN“), BEVOR SIE FORTFAHREN. INDEM SIE EIN KONTO ERSTELLEN ODER DIE PLATTFORM NUTZEN, ERKLÄREN SIE SICH MIT DIESEN BEDINGUNGEN EINVERSTANDEN. WENN SIE AUF DIE PLATTFORM ZUGREIFEN ODER SIE VERWENDEN, BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE DIE IN DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ENTHALTENEN ANFORDERUNGEN ERFÜLLEN UND STIMMEN ZU, AN DIESE VEREINBARUNG GEBUNDEN ZU SEIN.

IHR ZUGANG ZUR PLATTFORM UND/ODER DIE NUTZUNG DER DIENSTE SETZT VORAUS, DASS SIE ALLE GELTENDEN BEDINGUNGEN AKZEPTIEREN UND EINHALTEN. Wenn Sie diesen Bedingungen oder unserer Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen, stellen Sie die Nutzung der Dienste und der Plattform bitte sofort ein. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit in Übereinstimmung mit den Vorgaben für Änderungen und Mitteilungen in Abschnitt 19 zu ändern. „Änderung der Bedingungen“. DIESE BEDINGUNGEN STELLEN EINE VERBINDLICHE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND HEALTHINN DAR.

Diese Nutzungsbedingungen gelten ab dem Datum, an dem Sie ein Konto erstellen oder zum ersten Mal auf die Plattform zugreifen (das „Datum des Inkrafttretens“), je nachdem, was zuerst eintritt.

Wenn Sie von einem Ort außerhalb Europas auf die Dienste zugreifen und/oder wenn Sie die Dienste nutzen, um Patienten und/oder Therapeuten, die von einem Ort außerhalb Europas zugreifen, Zugang zu gewähren, tun Sie dies auf eigenes Risiko und sind allein für die Einhaltung der in Ihrem Hoheitsgebiet geltenden Gesetze, Regeln und Vorschriften verantwortlich, einschließlich der Exportgesetze und aller lokalen Regeln und Gesetze in Bezug auf das Verhalten und Inhalte im Internet. 

1. Definitionen.

Die in dieser Vereinbarung verwendeten Begriffe entsprechen den in dieser Vereinbarung festgelegten Definitionen oder haben, falls sie in dieser Vereinbarung nicht definiert sind, die Bedeutung, die sie in Spanien üblicherweise haben.

2.Zusätzliche Bedingungen. 

Healthinn oder unsere verbundenen Unternehmen können von Ihnen verlangen, dass Sie Regeln, zusätzliche Richtlinien oder Geschäftsbedingungen („zusätzliche Bedingungen“) für den Zugriff auf und die Nutzung verschiedener Funktionen der Plattform und/oder der angebotenen Dienste, für die Teilnahme an bestimmten verfügbaren Werbeaktionen oder für den Erhalt anderer von Zeit zu Zeit angebotener Dienste („zusätzliche Dienste“) befolgen. Bevor Sie auf die zusätzlichen Dienste zugreifen oder diese nutzen, werden Sie aufgefordert, den geltenden zusätzlichen Bedingungen zuzustimmen. Alle zusätzlichen Bedingungen, die Sie über die Plattform akzeptieren, werden Teil dieser Nutzungsbedingungen. Wenn eine der zusätzlichen Bedingungen von den Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen abweicht, haben die zusätzlichen Bedingungen Vorrang vor den Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen, jedoch nur in Bezug auf die Angelegenheiten, die durch die zusätzlichen Bedingungen geregelt werden.

3. Haftungsausschluss für von Therapeuten oder Forschern verschriebene Behandlungen. 

Healthinn ist nicht verantwortlich für die Behandlung, die von einem Therapeuten, Arzt, Forscher und/oder medizinischem Fachpersonal (einzeln oder gemeinsam als „Therapeut“ bezeichnet) verschrieben wird, unabhängig davon, ob der „Therapeut“ die Plattform oder die Dienste nutzt, um Ihnen eine Therapie anzubieten. Healthinn hat keine Kontrolle über den „Therapeuten“ und ist nicht für den „Therapeuten“ verantwortlich. Unabhängig von diesen Nutzungsbedingungen können der Zugriff auf und die Nutzung der Plattform durch einen „Therapeuten“ auch einer anderen Vereinbarung unterliegen, die Sie abgeschlossen (oder abonniert) haben. Ungeachtet anderer Vereinbarungen gelten diese Nutzungsbedingungen weiterhin für Ihre Nutzung der Dienste. 

4. Dienste. 

Vorbehaltlich der Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen können Sie ein Konto erstellen, und wir werden über die Plattform Dienste für den von Ihnen ausgewählten Kontotyp („Dienste“) bereitstellen, einschließlich der Speicherung, Verarbeitung und Analyse von Übungsdaten Ihrer Patienten, der Verschreibung dieser Programme und der Überwachung durch den Erhalt von Berichten sowie aller anderen Inhalte, die Sie oder ein Therapeut (wie unten definiert) über Ihr Konto als Fachmann erstellen („Benutzerinhalte“), zusammen mit allen zusätzlichen Diensten, die Ihnen von Zeit zu Zeit angeboten werden können. 

Wir behalten uns das Recht vor, die Plattform oder die Dienste jederzeit zu ändern, indem wir die Änderung auf der Plattform zur Verfügung stellen oder Sie anderweitig gemäß Abschnitt19 „Änderung der Bedingungen“ benachrichtigen. Jede Änderung wird sofort nach Veröffentlichung auf der Plattform oder durch eine andere Mitteilung wirksam. Es wird davon ausgegangen, dass Sie diese Änderung akzeptiert haben, falls die Nutzung der Plattform oder der Dienste nach der Veröffentlichung der oben genannten Änderung erfolgt.

Für den ordnungsgemäßen Zugang und die Nutzung der Plattform ist es erforderlich, dass der Kunde, der Administrator, die Fachkraft und der Benutzer jederzeit über die technischen Voraussetzungen verfügen, die diesem Vertrag als ANHANG I beigefügt sind.

5. Kontotypen. 

Wir verfügen über verschiedene Arten von Konten (jeweils ein „Konto“), die den verschiedenen Benutzern der Plattform unterschiedliche Funktionen bieten;

a. Ein „DEMO-Konto“ ermöglicht einen zeitlich und mengenmäßig begrenzten Zugang zum Ansehen und Testen bestimmter Inhalte der Plattform.

b. Ein „Benutzerkonto“ ermöglicht einem Patienten über die Patientenanwendung den Zugriff auf das Übungsprogramm und die Fragebögen, die von seinem Therapeuten konfiguriert wurden. Das Benutzerkonto ist persönlich und nicht übertragbar. Das Benutzerkonto ist immer mit einem bestimmten zugehörigen Therapeutenkonto (im Folgenden „zugehöriges Therapeutenkonto“ bzw. „Ihr Therapeut“) verknüpft. Healthinn ist nicht verantwortlich für die unsachgemäße oder fahrlässige Nutzung des Benutzerkontos oder für die Nutzung dieses Kontos durch andere Dritte als den jeweiligen Patienten, für den das Benutzerkonto vom Therapeuten erstellt wurde.

c. Ein „Therapeutenkonto“ ermöglicht es einem Therapeuten, das „Dashboard“ zu verwenden, um die Übungsprogramme seiner Patienten zu konfigurieren und zu überwachen. Es ermöglicht die Konfiguration und Überwachung von Übungsprogrammen für eine unbegrenzte Anzahl von „Benutzerkonten“, vorausgesetzt, dass jedes erstellte Benutzerkonto einem einzelnen Patienten zugewiesen ist und dass diese Patienten unter der Aufsicht des Therapeuten stehen, dem das Therapeutenkonto gehört. Das Therapeutenkonto ist persönlich und nicht übertragbar. Das Therapeutenkonto kann mit einem bestimmten verbundenen Krankenhauskonto (im Folgenden „zugehöriges Krankenhauskonto“ oder „Ihr Krankenhaus“) verknüpft sein, wenn dieses Ihnen als Arbeitgeber Zugang gewährt hat. Healthinn ist nicht verantwortlich für die unsachgemäße oder fahrlässige Nutzung des Therapeutenkontos oder für die Nutzung dieses Kontos durch andere Dritte als die jeweilige medizinische Fachkraft, für die das Therapeutenkonto erstellt wurde.

d. Ein „Krankenhauskonto“ ermöglicht die Einrichtung einer unbegrenzten Anzahl von Therapeutenkonten auf der Plattform, sofern der Therapeut, der Inhaber des Therapeutenkontos ist, ein Angestellter des Krankenhauses ist und Patienten behandeln kann, und dass diese Therapeutenkonten jeweils einem Therapeuten zugewiesen sind.

6. Kontoanmeldung; Kontoeinstellungen; Passwörter.

a. Altersbeschränkungen. Sie dürfen die Plattform nur nutzen, wenn Sie 18 Jahre oder älter sind. Wenn Sie Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines Minderjährigen unter 18 Jahren sind (im Folgenden als „Minderjähriger“ bezeichnet), dürfen Sie die Plattform nutzen und dem Minderjährigen gestatten, die Plattform und die Dienste unter Ihrer direkten Aufsicht zu nutzen. Sie tragen die alleinige Verantwortung für den Zugriff und die Nutzung durch minderjährige Personen in Ihrer Obhut.

b. Ihre Kontoinformationen. Indem Sie ein Konto auf der Plattform erstellen, ERKLÄREN SIE, DASS:

b(i) Sie jegliche Altersbeschränkungen für die Nutzung der Plattform einhalten, und

b(ii) die Informationen, die Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben („Kontoinformationen“), wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig sind. Bei jeder Änderung dieser Informationen werden Sie Ihre Kontoinformationen unverzüglich mit Hilfe der über die Plattform bereitgestellten Funktionen bearbeiten und aktualisieren, um sie wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig zu halten, oder uns schriftlich benachrichtigen, wenn sie nicht über die Plattform geändert werden können.

c. Passwörter. Sie sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihres Passworts zu wahren, und es ist Ihnen nicht gestattet, Ihr Passwort an Dritte weiterzugeben oder offenzulegen. Sie sind allein verantwortlich für die Aktivitäten jeder Person, die mit einem Ihnen zugewiesenen Passwort auf die Plattform zugreift, selbst wenn die Person nicht von Ihnen autorisiert ist. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihr Passwort gefährdet ist oder unbefugt verwendet wurde, sollten Sie Ihr Passwort umgehend ändern, indem Sie die auf der jeweiligen Plattform bereitgestellten Funktionen nutzen, oder uns schriftlich benachrichtigen, wenn es nicht über die Plattform geändert werden kann. Falls wir oder Ihr Therapeut Ihnen eine fiktive E-Mail-Adresse und/oder ein temporäres Passwort für den Zugang zu Ihrem Konto gegeben haben, müssen Sie diese in eine echte, funktionierende E-Mail-Adresse und/oder ein persönliches Passwort ändern, das Sie selbst festgelegt haben. Wir empfehlen Ihnen, „starke“ Passwörter zu verwenden (Passwörter, die eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbolen sind). Wir sind nicht verantwortlich, wenn Sie sich entscheiden, mit einer fiktiven E-Mail-Adresse und/oder temporären Passwörtern fortzufahren. Healthinn kann und wird nicht für Verluste oder Schäden haftbar gemacht, die dadurch entstehen, dass Sie die oben genannten Anforderungen nicht erfüllen.

d. Passwörter für Therapeuten. Wenn Ihr Konto mit einem Krankenhauskonto verknüpft ist, hat die natürliche oder juristische Person, mit der Ihr Konto verknüpft ist, Zugriff auf Ihr Konto, um Ihren Kontoinhalt anzuzeigen oder zu ändern. Darüber hinaus haben bestimmte Healthinn-Mitglieder Zugang zu bestimmten Kontoinhalten, um Support- und Unterstützungsanfragen zu bearbeiten. 

7. Kündigung des Dienstes.

a. Zeitraum. Wir stellen Ihnen die Dienste für Ihr spezielles Therapeuten- oder Krankenhauskonto zur Verfügung. Mit der Beauftragung solcher Dienste wird zwischen den Parteien ein Lizenzvertrag geschlossen, der bis zu seiner Beendigung wirksam ist und dessen Laufzeit mit der Zahlung, der Unterzeichnung eines bestimmten vorgeschlagenen Lizenzvertrags oder dem Abschluss der Registrierung Ihres Kontos beginnt, je nachdem, was früher eintritt, es sei denn, Ihr Vertrag wird vor dem Ende der Laufzeit gekündigt, wie in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen.

b. Beendigung durch uns. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Passwort zu deaktivieren und Ihren Zugang zu Ihrem Konto zu beenden, unabhängig von der Art Ihres Kontos, wenn:

(i) Sie diese Nutzungsbedingungen nicht einhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verletzung von Passwortbeschränkungen oder die Angabe falscher Kontoinformationen;

(ii) für ein DEMO-Konto, ohne dass ein bestimmtes Ereignis eintreten muss. Wenn wir dies tun, können wir uns auch dafür entscheiden, Informationen von Ihrem Konto und die auf Ihrem Konto durchgeführten Aktionen zu löschen; oder

(iii) sich entschieden haben, Ihren Softwarenutzungs-Lizenzvertrag nicht zu erneuern und/oder Ihre Gebühren nicht zu zahlen.

c. Kündigung Ihres Benutzerkontos durch den Therapeuten oder über das zugehörige Krankenhauskonto. Wenn Sie ein Benutzerkonto haben, kann über das verknüpfte Krankenhauskonto bzw. hat Ihr Therapeut das Recht, Ihr Benutzerkonto zu kündigen oder uns anzuweisen, dieses zu kündigen. Wir haben das Recht, Ihr Benutzerkonto zu kündigen, nachdem wir Anweisungen von Ihrem Therapeuten oder über das zugehörige Krankenhauskonto erhalten haben. Wenn über das verknüpfte Krankenhauskonto bzw. Ihr Therapeut Ihr Benutzerkonto kündigt oder uns anweist, Ihr Benutzerkonto zu kündigen, haben Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Benutzerkonto, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Aufforderung des Therapeuten oder über das zugehörige Krankenhauskonto vor, wonach Ihr Benutzerkonto zu kündigen ist, vorausgesetzt, die Lizenzvereinbarung zur Nutzung der Software ist noch in Kraft.  

d. Kündigung Ihres Benutzerkontos aufgrund der Nichterneuerung des zugehörigen Therapeutenkontos oder des zugehörigen Krankenhauskontos Ihres Therapeuten. Wenn Ihr Therapeut oder das zugehörige Krankenhauskonto Ihres Therapeuten Ihr Konto nicht verlängert oder kündigt oder uns anweist, Ihre entsprechenden Konten nicht zu verlängern oder zu kündigen, haben wir das Recht, Ihr Benutzerkonto zu kündigen. 

e. Kündigung Ihres Therapeutenkontos über das zugehörige Krankenhauskonto. Wenn Sie ein Therapeutenkonto haben, das mit einem Krankenhauskonto verknüpft ist, kann über das zugehörige Krankenhauskonto Ihr Therapeutenkonto gekündigt bzw. können wir angewiesen werden, Ihr Therapeutenkonto zu kündigen. Wir haben das Recht, Ihr Therapeutenkonto zu kündigen, nachdem wir Anweisungen über das zugehörige Krankenhauskonto erhalten haben. Wenn über das zugehörige Krankenhauskonto Ihr Therapeutenkonto gekündigt wird oder wir angewiesen werden, Ihr Therapeutenkonto zu kündigen, haben Sie keinen Zugang mehr zu Ihrem Therapeutenkonto, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Aufforderung über das zugehörige Krankenhauskonto vor, wodurch Ihr Therapeutenkonto gekündigt wurde oder  gekündigt werden soll, und vorausgesetzt, die Lizenzvereinbarung zur Nutzung der Software ist noch in Kraft.  

f. Kündigung Ihres Therapeutenkontos aufgrund der Nichterneuerung des zugehörigen Krankenhauskontos. Wenn das zugehörige Krankenhauskonto Ihr Therapeutenkonto nicht verlängert oder kündigt oder uns anweist, Ihr entsprechendes Konto nicht zu verlängern oder zu kündigen, haben wir das Recht, Ihr Therapeutenkonto zu kündigen. 

g. Wenn Sie Ihr Therapeutenkonto, das mit einem Krankenhauskonto verknüpft war, in ein eigenständiges Therapeutenkonto umwandeln, gelten die für Therapeutenkonten geltenden Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen für Ihr Konto, einschließlich der Zahlung der entsprechenden Gebühren (falls zutreffend). Wenn Sie Ihr Konto nicht in ein Therapeutenkonto umwandeln möchten, können wir es kündigen. 

h. Beendigung durch Sie. Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie Ihr Konto kündigen möchten, werden wir unabhängig von der Art Ihres Kontos unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um Ihr Konto zu kündigen. Nach einer solchen Kündigung entscheiden wir uns, Ihre Kontoinformationen oder Inhalte zurückzugeben, zu löschen und/oder zu anonymisieren. Wir leisten keine Rückerstattung, wenn Ihr Konto gemäß diesem Abschnitt gekündigt wird. Die vorzeitige Kündigung des Vertrages durch Sie  berechtigt Sie in keinem Fall zu einer Rückerstattung des für die Vertragsdauer gezahlten Betrags, auch nicht, wenn Sie das Vertragsprodukt nicht mehr nutzen.

i. Sonstige Kündigung oder Änderung. Zusätzlich zu den oben genannten Kündigungsrechten haben wir das Recht, die Dienste jederzeit zu kündigen oder die Dienste zu modifizieren oder zu ändern, um einige oder alle Dienste zu entfernen. Im Falle der Einstellung aller oder eines Teils der angebotenen Dienste durch einseitige Entscheidung von Healthinn haben Sie das Recht, die sofortige Kündigung und Löschung Ihres Kontos zu verlangen, mit dem Recht auf Rückerstattung des Anteils der Gebühr für die Dienste, die Sie nicht nutzen konnten. Dieses Recht steht Ihnen nicht zu, wenn Sie gegen die Bestimmungen von Abschnitt 11 dieses Dokuments verstoßen haben.

8. Es gibt keine medizinische Beratung.

DIE INHALTE, DIE WIR ÜBER DIE PLATTFORM UND DIE WEBSITE ZUR VERFÜGUNG STELLEN, EINSCHLIESSLICH ALLER TEXTE, FOTOS, BILDER, ILLUSTRATIONEN, GRAFIKEN, AUDIO-, VIDEO- UND AUDIO-VIDEO-CLIPS UND ANDERER MATERIALIEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB SIE VON UNS, ANDEREN NUTZERN ODER DRITTEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, SIND NICHT DAZU BESTIMMT UND SOLLTEN NICHT ANSTELLE DES FOLGENDEN VERWENDET WERDEN: 

A) DER RAT IHRES ARZTES ODER ANDERER MEDIZINISCHER FACHKRÄFTE; 

B) EIN BESUCH, ANRUF ODER BERATUNG BEI IHREM ARZT ODER ANDEREN MEDIZINISCHEN FACHKRÄFTEN; ODER 

C) DIE IN PRODUKTVERPACKUNGEN ODER AUF ETIKETTEN ENTHALTENEN INFORMATIONEN. 

UNSERE INHALTE STELLEN KEINE MEDIZINISCHE BERATUNG DAR. WENN SIE FRAGEN ZU IHRER GESUNDHEITSVERSORGUNG HABEN, RUFEN SIE BITTE UNVERZÜGLICH IHREN ARZT ODER EINEN ANDEREN GESUNDHEITSVERSORGER AN. 

BEI EINEM NOTFALL RUFEN SIE SOFORT IHREN ARZT ODER DIE NOTRUFNUMMER AN. SIE SOLLTEN NIEMALS MEDIZINISCHEN RAT MISSACHTEN ODER DAS EINHOLEN VON MEDIZINISCHEM RAT AUFGRUND VON INHALTEN AUF DIESER PLATTFORM HINAUSZÖGERN. 

DIE ÜBERTRAGUNG UND DER EMPFANG UNSERER INHALTE, GANZ ODER TEILWEISE, ODER DIE KOMMUNIKATION ÜBER DAS INTERNET, PER E-MAIL ODER AUF ANDERE WEISE STELLT KEINE ARZT-PATIENTEN-, THERAPEUT-PATIENTEN- ODER ANDERE MEDIZINISCHE BERUFSBEZIEHUNG ZWISCHEN IHNEN UND UNS DAR ODER SCHAFFT DIESE. 

HEALTHINN IST KEIN GESUNDHEITSVERSORGER.

9. Zustimmung zur Datenschutzrichtlinie.

a. Sie und Healthinn erklären, die Bestimmungen der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten zu kennen und einzuhalten; insbesondere die der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden „DSGVO“).

b. Indem Sie die Nutzungsbedingungen akzeptieren, stimmen Sie auch zu, Folgendes einzuhalten: (i) die Bedingungen unserer Online-Datenschutzrichtlinie, die auf der Website www.rehand.net oder www.rehbody.net (unsere „Datenschutzrichtlinie“) veröffentlicht ist, und zwar sowohl die allgemeine Datenschutzrichtlinie als auch die spezifische Datenschutzrichtlinie für jede Art von Konto, falls es eine für Ihre Art von Konto gibt; und, sofern Sie der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sind, mit (ii) der als ANHANG II beigefügten Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung („Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung“). Lesen Sie in diesem Sinne vor der Nutzung der Plattform oder der Dienste oder eines Kontos unsere Datenschutzrichtlinie und die Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung sorgfältig durch. Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns infolge der Formalisierung des Vertragsverhältnisses, der Nutzung der Plattform, der Dienste oder eines Kontos zur Verfügung stellen, werden in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen, unserer Datenschutzrichtlinie und der oben genannten Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung behandelt. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Kommunikation mit uns, sei es per Post, Sprache, E-Mail oder jede andere Form der Übertragung, zu überwachen, um Qualitätskontrollen, Sicherheits- und andere geschäftliche Anforderungen zu erfüllen.

c. Ohne die Rechte aus der Datenschutzrichtlinie einzuschränken, haben wir das Recht, nicht-personenbezogene Daten oder Informationen (Daten oder Informationen, die keine natürliche Person als Quelle dieser Daten oder Informationen identifizieren) zu sammeln, zu extrahieren, zusammenzustellen, zusammenzufassen und zu analysieren, die sich aus Ihrem Zugriff auf die Plattform und Ihrer Nutzung und dem Betrieb der Dienste ergeben. Soweit solche Daten oder Informationen von uns erhoben oder generiert werden und sofern sie so verarbeitet werden, dass sie zum Zwecke der Nicht-Identifizierung von Nutzern anonymisiert werden, willigen Sie mit der Annahme dieser Nutzungsbedingungen ein, dass die über unsere Plattform erhaltenen Daten und Informationen zu rein statistischen und Software-Marketingzwecke in Bezug auf Behandlungsergebnisse, Anzahl der behandelten Patienten usw. für eine mögliche Veröffentlichung in schriftlichen oder telematischen Medien verwendet werden dürfen, ohne dass unter irgendwelchen Umständen identifizierende Daten offengelegt werden.

Ebenso ermächtigen Sie uns mit der Annahme dieser Nutzungsbedingungen, die bestehende Geschäftsbeziehung zu Werbezwecken über unsere Website oder andere schriftliche oder telematische Medien zu Werbezwecken zu veröffentlichen, einschließlich Ihres Logos oder eines anderen identifizierenden Elements.

10. Preis und Zahlungsbedingungen.

Wenn Sie auf ein Benutzerkonto zugreifen, gelten die Bedingungen dieses Abschnitts nicht für Sie, da diese Bedingungen mit dem Inhaber Ihres zugehörigen Therapeutenkontos oder Ihres zugehörigen Krankenhauskontos vereinbart werden.

Wenn Sie auf ein Krankenhauskonto oder ein Therapeutenkonto zugreifen, für das der Zugang zur Plattform von Ihrem Krankenhaus oder der Einrichtung des Gesundheitswesens, der Sie angehören, bereitgestellt wird, d. h. wenn Sie ein zugehöriges Krankenhauskonto haben und Sie oder ein Vertreter Ihrer Einrichtung ein Angebot für eine Lizenz zur Nutzung der Plattform abgeschlossen haben, gelten die Bedingungen dieses Abschnitts nicht für Sie, da der Preis und die Zahlungsweise in dem Angebot festgelegt sind, das Healthinn mit Ihrem Krankenhaus oder Ihrer Einrichtung des Gesundheitswesens abschließt.

Abonnements

Sie erklären sich damit einverstanden, die monatliche(n) oder jährliche(n) Abonnementgebühr(en) zu den zum Zeitpunkt der Entstehung der Gebühren gültigen Sätzen im Voraus zu bezahlen, einschließlich aller anfallenden Steuern. Jede Änderung der Abonnementgebühr(en) wird für den nächsten Abrechnungszeitraum wirksam, nachdem wir Sie über die Änderung informiert haben.

SIE SIND VERANTWORTLICH, HEALTHINN EINE GÜLTIGE KREDITKARTE ODER ZAHLUNGSKONTODATEN BEREITZUSTELLEN UND ALLE GEBÜHREN PÜNKTLICH ZU BEZAHLEN.

Healthinn wählt den externen Zahlungsabwickler „Stripe“ für die Durchführung des Zahlungsprozesses bei Vertragsabschluss und -verlängerung. Daher autorisiert der Kunde durch die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen alle Maßnahmen, die für diese Abwicklung erforderlich sind, und stimmt diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

Der externe Zahlungsabwickler von Healthinn (Stripe) belastet automatisch die mit Ihrem Konto verbundene Kreditkarte oder das mit Ihrem Konto verbundene Zahlungskonto zu Beginn des Abrechnungszeitraums, und die Abrechnung wird automatisch in monatlichen oder jährlichen Abständen wiederholt, bis Sie Ihr Konto kündigen. Wenn Sie eine andere Kreditkarte oder ein anderes Zahlungskonto angeben möchten oder wenn sich der Status Ihrer Kreditkarte oder Ihres Zahlungskontos ändert, müssen Sie die Angaben in Ihrem Konto ändern, indem Sie uns schriftlich unter [email protected] informieren. Dies kann Ihren Zugriff auf Ihr Konto vorübergehend unterbrechen, während der externe Zahlungsabwickler von Healthinn Ihre neuen Zahlungsinformationen überprüft. Alle Änderungen an Ihrer gewählten Zahlungsmethode werden für den nächsten Abrechnungszeitraum wirksam. Während der Laufzeit Ihres Abonnements können Sie vorzeitig kündigen, es erfolgt jedoch keine Rückerstattung. Ebenso bieten wir keine Rückerstattung an, wenn Sie sich entscheiden, das Abonnement während der Abonnementlaufzeit nicht mehr zu nutzen.

Healthinn selbst sammelt oder speichert keine Daten über Zahlungskarten.

Wenn der externe Zahlungsabwickler von Healthinn nicht in der Lage ist, Ihre Kreditkarte oder Ihr Zahlungskonto erfolgreich mit fälligen Gebühren zu belasten, behalten wir uns das Recht vor, den Zugriff auf Ihr Konto zu widerrufen oder einzuschränken oder Ihr Konto zu kündigen. Wenn Sie Ihr Konto aus irgendeinem Grund kündigen oder wenn wir Ihr Konto aufgrund eines Verstoßes Ihrerseits kündigen, wird eine solche Kündigung sofort wirksam, und Sie erhalten keine Rückerstattung für Beträge, die Sie bereits für diesen Abrechnungszeitraum gezahlt haben. Darüber hinaus stimmen Sie zu, uns Inkassogebühren und Zinsen aufgrund der Nichtzahlung fälliger Beträge zu erstatten.

Wir können Sie per E-Mail bezüglich Ihres Kontos kontaktieren, unter anderem wegen eines Problems mit Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Zahlungskonto.

Mit der Annahme der Nutzungsbedingungen erklärt sich der Kunde ausdrücklich damit einverstanden, dass Rechnungen und/oder Quittungen im Zusammenhang mit der Bereitstellung des vertraglich vereinbarten Kontos auf telematischem Wege versandt werden, wie in den einschlägigen geltenden Vorschriften angegeben.

Jede Partei informiert die andere darüber, dass die Daten gegebenenfalls an die Steuerbehörde und andere öffentliche Verwaltungen weitergeleitet werden können, um die entsprechenden Steuererklärungen auszufüllen und die geltenden Vorschriften einzuhalten.

11. Eigentum an der Plattform und den Inhalten.

a. Inhalt. Die Plattform und der Inhalt sind durch geltende Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt und Healthinn besitzt die Urheberrechte und das geistige Eigentum daran. 

b. Inhaltslizenz. Wir gewähren Ihnen hiermit eine persönliche, begrenzte, widerrufliche und nicht unterlizenzierbare Lizenz zum Erstellen von Screenshots über einige Plattforminhalte, auf die Sie ordnungsgemäß zugegriffen haben, ausschließlich für den persönlichen Gebrauch und niemals zur Offenlegung, vorausgesetzt, Sie verweisen auf uns als deren Urheber und vorbehaltlich der im Abschnitt „Plattformbeschränkungen“ dargelegten Einschränkungen. Die vorstehende Lizenz unterliegt diesen Nutzungsbedingungen und beinhaltet nicht das Recht, Data Mining, Roboter oder ähnliche automatisierte Mittel oder Methoden zu verwenden, um auf Plattforminhalte zuzugreifen. Diese Lizenz kann von Healthinn jederzeit ohne Vorankündigung und mit oder ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

c. Die Lizenz zur Nutzung, die Healthinn Ihnen gewährt, impliziert keine endgültige Übertragung der Software oder eines der Rechte, die wir daran halten. Weder Sie noch Ihre Angestellten, Mitarbeiter, Partner oder Administratoren dürfen daher die hierin eingeräumten Rechte direkt oder indirekt ganz oder teilweise übertragen, abtreten oder unterlizenzieren, es sei denn, Sie haben unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung eingeholt, noch dürfen Sie den Inhalt der Software ganz oder teilweise dekompilieren, reproduzieren, kopieren, verändern oder manipulieren.

Im Falle einer Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum durch Sie und gemäß den Bestimmungen von Artikel 140 des Gesetzes über geistiges Eigentum müssen Sie (unbeschadet etwaiger späterer Regressansprüche, die Sie gegen den Verletzer aus den Reihen ihrer Angestellten, Mitarbeiter, Partner oder Verwalter geltend machen können) uns den entstandenen Schaden in einer Höhe ersetzen, die sowohl den Wert des von Ihnen verursachten Verlustes als auch den Wert des entgangenen Gewinns umfasst. Dieser Betrag wird nach unserem Ermessen nach einem der folgenden Kriterien festgelegt:

(i) Die negativen wirtschaftlichen Folgen, einschließlich des entgangenen Gewinns, den wir erlitten haben, und des Gewinns, den der Täter durch die unrechtmäßige Nutzung erzielt hat.

Bei immateriellen Schäden ist eine Entschädigung zu zahlen, auch wenn das Vorliegen eines wirtschaftlichen Schadens nicht nachgewiesen wird. Bei seiner Beurteilung werden die Umstände des Verstoßes, die Schwere der Verletzung und der Grad der unerlaubten Verbreitung des Werkes berücksichtigt.

(ii) Der Betrag, den wir als Vergütung erhalten hätten, wenn der Verletzer die Genehmigung zur Nutzung des betreffenden geistigen Eigentumsrechts beantragt hätte.

d. Inhaltliche Einschränkungen. Sofern Healthinn Ihnen nicht ausdrücklich Rechte im Rahmen einer von diesen Nutzungsbedingungen getrennten Vereinbarung einräumt, dürfen Sie ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung die Plattforminhalte nicht kopieren, verteilen, öffentlich aufführen oder ausstellen, davon abgeleitete Werke erstellen, verbreiten, verwerten oder nutzen, es sei denn, dies ist in diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich vorgesehen. Jegliche Nutzung der Plattform, einschließlich der Plattforminhalte, die nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen (oder einer separaten Vereinbarung mit Healthinn) genehmigt ist, ist strengstens untersagt und beendet die hierin gewährte Lizenz. Eine solche unbefugte Nutzung kann auch gegen geltende Gesetze verstoßen, einschließlich Urheber- und Markengesetze sowie geltende Bestimmungen und Regelungen in Bezug auf Kommunikation. Sie werden keine Urheberrechts-, Marken- oder anderen Eigentumshinweise von Inhalten entfernen, modifizieren oder unkenntlich machen.

e. Software. Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes in einer von dieser Vereinbarung getrennten Lizenz- oder anderen Vereinbarung angegeben ist, die Sie mit uns in Verbindung mit einer Software, einem Code oder einer API, die über die Plattform oder die Dienste verfügbar oder zugänglich sind (zusammenfassend als „Software“ bezeichnet), abgeschlossen haben (oder abschließen können) (jede solche Lizenz- oder andere Vereinbarung, ein „Softwarelizenzvertrag“), gewähren wir Ihnen eine persönliche, begrenzte, nicht-exklusive Lizenz zum Herunterladen, Installieren, Ausführen und Verwenden der Software in Übereinstimmung mit den Ihnen von uns erteilten Anweisungen, ausschließlich für Ihre eigenen beruflichen Zwecke in Verbindung mit Ihrem Zugang zur Plattform und den Diensten und deren Nutzung. Sofern nicht ausdrücklich im vorstehenden Satz (oder in einer anwendbaren Softwarelizenzvereinbarung) festgelegt, werden Ihnen weder stillschweigend noch durch Rechtsverwirkung oder anderweitig Lizenzen oder Rechte an der Software oder an den darin enthaltenen oder damit verbundenen geistigen Eigentumsrechten gewährt, und Sie sind nicht berechtigt, Teile der Software ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung zu verändern, zu vervielfältigen, vorzuführen, auszustellen, davon abgeleitete Werke zu erstellen, neu zu veröffentlichen, zu veröffentlichen, zu übertragen, sich an der Übertragung oder dem Verkauf zu beteiligen, zu vertreiben oder in irgendeiner Weise zu verwerten. Im Falle eines Konflikts zwischen den Bedingungen dieser Vereinbarung und der Softwarelizenzvereinbarung ist die Softwarelizenzvereinbarung maßgeblich, es sei denn, es ist in dieser Vereinbarung etwas anderes festgelegt. Nach unserem Ermessen können wir gegebenenfalls zukünftige Updates für die Software zur Verfügung stellen, die nicht unbedingt alle bestehenden Softwarefunktionen oder neue Funktionen enthalten, die wir für neuere oder andere Produkte und für unsere Plattform bereitstellen.

f. Bemerkungen. Wir laden Sie ein, uns Feedback, Kommentare, Ideen und Vorschläge zur Verbesserung, Erweiterung und Änderung der Dienste („Feedback“) zu übermitteln. Sie können uns Ihre Kommentare per E-Mail an [email protected] senden. Sie erkennen an und stimmen zu, dass sämtliches Feedback, das Sie uns geben, unabhängig vom Übermittlungskanal, (i) als nicht vertraulich behandelt wird und (ii) das alleinige und ausschließliche Eigentum von Healthinn ist. Ohne das Vorstehende einzuschränken, erkennen Sie an, dass Ihr Feedback von Healthinn oder seinen verbundenen Unternehmen für jeden Zweck, einschließlich Produktentwicklung, -verbesserung und -vermarktung, weitergegeben oder verwendet werden kann. Sie übertragen hiermit unwiderruflich alle Ihre Rechte, Titel und Interessen an sämtlichem Feedback, einschließlich aller weltweiten Patent-, Urheberrechts-, Geschäftsgeheimnis-, Urheberpersönlichkeitsrechte und sonstiger Eigentums- oder geistiger Eigentumsrechte, an Healthinn und verzichten auf alle Urheberpersönlichkeitsrechte, die Sie an diesem Feedback haben.

Plattformbeschränkungen. 

Sie erkennen an, dass die Dienste, Inhalte, die Plattform, die Software und alle anderen Datenbanken, Software und sonstigen Technologien, die für die Bereitstellung der Dienste und den Betrieb der Plattform verwendet werden (zusammenfassend unsere „Technologie“), sowie deren Struktur, Organisation und die zugrunde liegenden Daten, Informationen und Quellcodes unsere wertvollen Geschäftsgeheimnisse darstellen. Sie werden Folgendes nicht tun und keinem Dritten erlauben, dies zu tun:

(i) auf die Technologie ganz oder teilweise zugreifen oder sie nutzen, sofern dies nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen ist;

(ii) die Technologie auf rechtswidrige Weise oder auf andere Weise verwenden, die die Technologie beschädigen, deaktivieren, überlasten oder beeinträchtigen könnte;

(iii) automatisierte Skripte verwenden, um Informationen von der Technologie zu sammeln oder anderweitig mit ihr zu interagieren;

(iv) die Technologie ändern, modifizieren, reproduzieren, davon abgeleitete Werke erstellen;

(v) Ihre Rechte zum Zugriff auf oder zur Nutzung der Technologie vertreiben, verkaufen, weiterverkaufen, verleihen, leihen, verpachten, lizenzieren, unterlizenzieren oder übertragen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Vergabe von Unteraufträgen an Dritte, Beratung, Hosting, Bereitstellung von Anwendungsdiensten oder Online-Diensten oder die Bereitstellung der Technologie oder des Zugriffs auf sie an Dritte;

(vi) den Quellcode oder die Betriebsweise oder Geschäftsgeheimnisse, die in der Technologie enthalten sind, zurückentwickeln, disassemblieren, dekompilieren oder anderweitig versuchen, ihn abzuleiten;

(vii) versuchen, technische Schutzmaßnahmen zu umgehen oder zu überwinden, die darauf abzielen, den Zugang zu irgendeinem Teil der Technologie zu beschränken;

(viii) die Technologie verwenden, um ihre Verfügbarkeit, Leistung oder Funktionalität zu überwachen, oder für andere Wettbewerbs- oder Benchmarking-Zwecke; oder

(ix) den Betrieb oder das Hosting der Technologie in irgendeiner Weise stören oder versuchen, unbefugten Zugriff auf die Technologie zu erlangen;

(x) abgeleitete Werke der Dienste erstellen;

(xi) unsere Systeme, Richtlinien und Bestimmungen zum Status Ihres Kontos umgehen, einschließlich des Versuchs, auf die Dienste zuzugreifen oder diese zu nutzen, wenn Ihr Konto gesperrt oder gekündigt wurde oder wenn Ihnen die Nutzung der Dienste in irgendeiner Weise vorübergehend oder dauerhaft untersagt oder gesperrt wurde;

(xii) auf die Dienste zugreifen, sie durchsuchen, Informationen von ihnen sammeln oder anderweitig mit den Diensten interagieren, sei es durch manuelle Methoden oder durch die Verwendung von Software, Geräten, Skripten oder Robotern oder durch andere Mittel (automatisiert oder anderweitig)., einschließlich durch „Scraping“, „Crawling“ oder „Spidering“ der Dienste, um systematisch Inhalte abzurufen, um direkt oder indirekt, durch einmaliges oder mehrfaches Herunterladen, eine Sammlung, Zusammenstellung, Datenbank, ein Verzeichnis oder Ähnliches zu erstellen oder zusammenzustellen;

(xiii) die Dienste oder unsere Systeme oder den Zugriff eines Benutzers, Hosts oder Netzwerks in irgendeiner Weise stören, unterbrechen, beschädigen oder kompromittieren, einschließlich durch die Verwendung von Viren, Cancel-Bots, Trojanischen Pferden, bösartigem Code, Flood-Pings, Denial-of-Service-Angriffe, Backdoors, IP- oder Paket-Spoofing, Spoofing von Routen- oder E-Mail-Adresseninformationen oder ähnliche Methoden oder Technologien oder durch Überlastung, Flutung, Spamming, E-Mail-Bombing der Dienste oder Auferlegen einer unangemessenen oder unverhältnismäßig großen Belastung der Website oder Anwendung;

(xiv) auf nicht öffentliche Bereiche der Dienste, der Computersysteme von Healthinn oder der technischen Bereitstellungssysteme der Lieferanten von Healthinn zugreifen, diese manipulieren oder nutzen;

(xv) die Schwachstellen eines Systems oder Netzwerks von Healthinn oder seinen Anbietern untersuchen, scannen oder testen oder Sicherheits- oder Authentifizierungsmaßnahmen eines solchen Systems oder Netzwerks verletzen oder umgehen;

(xvi) technische Maßnahmen verhindern, umgehen,, entfernen, deaktivieren, beeinträchtigen, entschlüsseln oder anderweitig umgehen, die von Healthinn oder einem Lieferanten von Healthinn oder einem anderen Dritten zum Schutz der Dienstleistungen eingeführt wurden;

(xvii) einen TCP/IP-Paket-Header oder einen Teil der Header-Informationen in einer E-Mail oder einem Posting fälschen oder die Dienste in irgendeiner Weise nutzen, um geänderte, irreführende oder falsche Informationen zur Identifizierung der Quelle zu versenden;

(xviii) den Versuch, eine der oben genannten Handlungen zu begehen, oder die Befürwortung, Ermutigung, Unterstützung oder Befähigung eines Dritten, eine der oben genannten Handlungen zu begehen;

(xix) Veröffentlichung von Inhalten der Plattform auf schriftlichem, elektronischem oder anderem Wege, wobei die in den Diensten derselben enthaltene Arbeitsweise detailliert beschrieben wird.

Nachforschungen.

Healthinn behält sich das Recht vor, Verstöße gegen alle Berichte, Beschwerden und Ansprüche oder andere mutmaßliche Fehlverhalten oder Gesetzesverstöße im vollen Umfang des Gesetzes zu untersuchen und strafrechtlich zu verfolgen.

Ohne das Vorstehende einzuschränken, erkennen Sie an, dass Healthinn das Recht hat, aber nicht verpflichtet ist, jederzeit und ohne Vorankündigung den Zugriff eines Benutzers auf die Dienste oder deren Nutzung zu überwachen, wenn wir nach Treu und Glauben davon ausgehen, dass dies vernünftigerweise erforderlich ist (i) zur Einhaltung von Gesetzen oder Vorschriften oder zur Erfüllung von Gerichtsverfahren oder behördlichen Anfragen (z. B. eine Vorladung, ein Haftbefehl, eine Anordnung oder eine andere Anforderung eines Gerichts, einer Verwaltungsbehörde oder einer anderen Regierungsbehörde), (ii) um auf gegen Healthinn geltend gemachte Ansprüche zu reagieren, (iii) um die Einhaltung der Bedingungen durch einen Benutzer durchzusetzen und sicherzustellen, einschließlich der Untersuchung potenzieller Verstöße, (iv) um Risikobewertungen durchzuführen und Betrugsfälle, Sicherheits- und technische Probleme zu verhindern, aufzudecken und zu untersuchen, (v) um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Healthinn, seinen Benutzern oder Mitgliedern der Öffentlichkeit zu schützen, und (vi) um die Dienstleistungen zu erbringen und zu verbessern (einschließlich zu Zwecken der Kundenbetreuung).

Zusammenarbeit der Benutzer.

Sie erklären sich damit einverstanden, mit Healthinn oder dessen Vertreter zu kooperieren und diese nach Treu und Glauben bei einer solchen Untersuchung zu unterstützen, einschließlich der Bereitstellung von Informationen, die wir angemessenerweise anfordern können.

Sperrung und Löschung des Kontos bei Nichteinhaltung.

Wir können nach unserem Ermessen, ohne Haftung Ihnen gegenüber und ohne Einschränkung unserer anderen Rechtsmittel, mit oder ohne Vorankündigung und jederzeit beschließen, Ihr Konto als Reaktion auf einen mutmaßlichen Verstoß gegen die Bedingungen einzuschränken, auszusetzen, zu deaktivieren oder zu kündigen, und technische und rechtliche Maßnahmen ergreifen, um Sie an der Nutzung unserer Dienste zu hindern. Wenn Healthinn Ihr Konto aufgrund eines tatsächlichen oder mutmaßlichen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gesperrt hat, bleibt diese Sperrung bestehen, bis der mutmaßliche Verstoß behoben ist oder anderweitig zur angemessenen Zufriedenheit von Healthinn gelöst wurde.

Sobald Ihr Konto gekündigt wurde, kann Healthinn Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen oder wie anderweitig gesetzlich zulässig.

Umsetzung der Richtlinien.

Wenn ein Problem auftritt, behalten wir uns das Recht vor, die bisherige Nutzung des Benutzers und die besonderen Umstände bei der Anwendung unserer Richtlinien zu berücksichtigen und zu ermitteln, wie streng diese Richtlinien angewendet werden sollten, um ein faires Ergebnis für alle Beteiligten zu erzielen.

12. Urheberrechtsverletzung.

a. Ansprüche wegen Urheberrechtsverletzung. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Inhalte auf der Plattform die Urheberrechte anderer verletzen, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich über die unten angegebenen Kontaktinformationen. Es gehört zu unseren Grundsätzen, alle uns zur Kenntnis gebrachten Anschuldigungen von Urheberrechtsverletzungen zu untersuchen.

b. Benachrichtigung über eine vermeintliche Urheberrechtsverletzung. Wenn Sie der Urheberrechtsinhaber sind (oder autorisiert sind, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln), benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich, wenn Sie der Meinung sind, dass (1) auf der Plattform angezeigte Inhalte Ihr Urheberrecht verletzen oder (2) auf der Plattform veröffentlichte Links zu Materialien führen, die Ihr Urheberrecht verletzen. Sobald wir von Ihnen auf die unten beschriebene Weise über die mutmaßliche Rechtsverletzung informiert werden, werden wir das mutmaßlich rechtsverletzende Material (oder den Gegenstand der rechtsverletzenden Aktivität) unverzüglich entfernen oder den Zugriff darauf sperren. Ihre Mitteilung muss schriftlich erfolgen und Folgendes enthalten:

(i) eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werks, bei dem Ihrer Ansicht nach eine Verletzung vorliegt (oder, wenn Ihrer Ansicht nach bei mehreren urheberrechtlich geschützten Werken eine Verletzung vorliegt, eine repräsentative Liste der urheberrechtlich geschützten Werke);

(ii) eine Beschreibung des Materials, das Ihrer Ansicht nach rechtsverletzend oder Gegenstand rechtsverletzender Aktivitäten ist, zusammen mit ausreichenden Informationen, die es uns ermöglichen, das Material auf der entsprechenden Plattform zu finden; Informationen, die ausreichen, damit wir Sie kontaktieren können, wie z. B. Name, Adresse, Telefonnummer und, wenn möglich, E-Mail-Adresse;

(iii) eine Erklärung, dass Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass die mutmaßlich verletzende Nutzung des Materials nicht vom Inhaber des ausschließlichen Rechts, das mutmaßlich verletzt wird (der „Urheberrechtsinhaber“), einem Vertreter des Urheberrechtsinhabers oder dem Gesetz genehmigt wurde;

(iv) eine Erklärung, dass alle von Ihnen bereitgestellten Informationen korrekt sind; und

(v) eine eidesstattliche Erklärung, dass Sie der Urheberrechtsinhaber sind oder autorisiert sind, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln.

c. Ihre Meldung . Ihre Meldung muss unterzeichnet (physisch oder elektronisch) und adressiert sein an: [email protected].

13. Warenzeichen.

a. Markenbesitz. Auf der Website und Plattform verwendete oder angezeigte Marken („Marken“) sind eingetragene und nicht eingetragene Marken von Healthinn und seinen Lizenzgebern oder verbundenen Unternehmen. Der Zugriff auf die Website und die Plattform stellt keine Lizenz zur Nutzung einer Marke dar, und Sie dürfen keine der auf der Plattform angezeigten Marken ohne die vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Healthinn oder dem Eigentümer der Marke verwenden.

14. Links zur Plattform und RSS-Feeds.

a. Wir erteilen Ihnen die Erlaubnis, Hyperlinks zur Homepage von www.rehand.net und/oder www.rehbody.net zu setzen. Darüber hinaus wird Ihnen das Recht eingeräumt, die Social Media-Links von Healthinn nur für Ihre persönliche, nicht-kommerzielle Nutzung zu verwenden, wie auf der Plattform beschrieben. Wir behalten uns das Recht vor, diese Lizenzen allgemein oder Ihr Recht zur Nutzung bestimmter Links jederzeit mit oder ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Wenn Sie eine Lizenz zur Nutzung, Verbreitung oder anderweitigen Präsentation unserer Social-Media-Kanäle für kommerzielle Zwecke erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected] und fordern Sie eine Lizenz für die kommerzielle Nutzung an. Unter keinen Umständen dürfen Sie die Plattform oder einen ihrer Inhalte in einen Server integrieren oder Teile der Plattform auf einen Server kopieren. Wenn eine Seite oder ein Bild der Plattform über einen Link (einschließlich Social Media Feeds) aufgerufen wird, der auf Ihrer Webplattform erscheint, muss jede Seite und jedes Bild innerhalb der Plattform in ihrer Gesamtheit angezeigt werden, ohne Rahmen, Umrandungen, Ränder, Design, Branding, Markenzeichen, Werbung oder Werbematerialien, die nicht ursprünglich auf der entsprechenden Seite innerhalb der Plattform angezeigt wurden. Wenn Sie auf einen anderen als den hier beschriebenen Teil der Plattform verlinken möchten, müssen Sie eine separate Vereinbarung mit Healthinn abschließen.

15. Plattformen von Drittanbietern.

Die Plattform kann Links zu Websites enthalten, die von anderen Unternehmen betrieben werden. Wenn Sie sich entschließen, eine verlinkte Plattform zu besuchen, tun Sie dies auf eigenes Risiko, und es liegt in Ihrer Verantwortung, alle Schutzmaßnahmen zu ergreifen, um sich vor Viren oder anderen schädlichen Elementen zu schützen. Wir geben keine Garantie oder Zusicherung in Bezug auf verlinkte Websites oder die dort erscheinenden Informationen oder die dort beschriebenen Produkte oder Dienstleistungen und unterstützen diese auch nicht. ReHand steht sowohl im App Store als auch im Google Play Store zum Download bereit, deren Geschäftsbedingungen getrennt und unabhängig von diesen Nutzungsbedingungen sind und für die Healthinn nicht verantwortlich ist.

16. Garantie; Haftungsausschluss.

a. MIT AUSNAHME DER HIERIN AUSDRÜCKLICH FESTGELEGTEN BESTIMMUNGEN LEHNT HEALTHINN HIERMIT AUSDRÜCKLICH ALLE GARANTIEN JEGLICHER ART, OB AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, IN BEZUG AUF DIE LEISTUNG DER DIENSTE, UNSERER INHALTE UND ALLER SOFTWARE, PRODUKTE ODER DIENSTE, DIE AUF DER PLATTFORM BESCHRIEBEN ODER VERFÜGBAR SIND, AB, UND SIE VERZICHTEN HIERMIT AUF DIESE GARANTIEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DES EIGENTUMSRECHTS UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. WIR SIND NICHT VERANTWORTLICH FÜR HANDLUNGEN EINES THERAPEUTEN ODER FORSCHERS IM ZUSAMMENHANG MIT DER NUTZUNG DER PLATTFORM. SIE WERDEN KEINE ETWAIGEN ANSPRÜCHE GEGENÜBER EINEM SPONSOR, THERAPEUTEN ODER KRANKENHAUS GEGEN HEALTHINN ERHEBEN.

b. HEALTHINN ÜBERNIMMT KEINE GARANTIE DAFÜR: DASS DIE DIENSTE IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRECHEN; DASS DIE PLATTFORM UNTERBRECHUNGSFREI, ZEITNAH, AKTUELL, SICHER ODER FEHLERFREI IST ODER DASS DIE ERGEBNISSE, DIE DURCH DIE NUTZUNG DER PLATTFORM ERHALTEN WERDEN KÖNNEN, GENAU ODER ZUVERLÄSSIG SIND; DASS DIE QUALITÄT VON PRODUKTEN, DIENSTLEISTUNGEN, INFORMATIONEN ODER ANDEREN MATERIALIEN, DIE SIE ÜBER DIE PLATTFORM ERHALTEN, IHREN ERWARTUNGEN ENTSPRICHT. KEINE RATSCHLÄGE ODER INFORMATIONEN, OB MÜNDLICH ODER SCHRIFTLICH, DIE SIE VON HEALTHINN ODER ÜBER DIE PLATTFORM ERHALTEN, BEGRÜNDEN EINE GEWÄHRLEISTUNG, DIE NICHT AUSDRÜCKLICH IN DEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ANGEGEBEN IST. WIR GEWÄHRLEISTEN NICHT, DASS DIE PLATTFORMSERVER, PLATTFORMINHALTE, VON UNS VERSENDETE E-MAILS ODER PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN, DIE AUF DER PLATTFORM VERFÜGBAR SIND, FREI VON SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN (EINSCHLIESSLICH VIREN) SIND. 

HEALTHINN LEHNT JEDE HAFTUNG AB, DIE SICH AUS DER NICHTABMELDUNG DES KONTOS IN DER AUF DEM GERÄT GEÖFFNETEN ANWENDUNG/PLATTFORM ERGEBEN KÖNNTE, SOWOHL AUF DEM GERÄT SELBST ALS AUCH AUF DEM GERÄT, DAS SICH IM REHABILITATIONSRAUM DES THERAPEUTEN BEFINDET. HEALTHINN HAT JEDOCH EINE REIHE VON SICHERHEITSVORKEHRUNGEN GETROFFEN, WIE Z. B. DIE AUTOMATISCHE ABMELDUNG NACH ANHALTENDER INAKTIVITÄT.

17. Haftungsbeschränkung.

a. SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, SCHLIESSEN WIR, IN UNSEREM NAMEN UND IM NAMEN UNSERER FÜHRUNGSKRÄFTE UND VORSTANDSMITGLIEDER, AKTIONÄRE, MITARBEITER, VERTRETER, LIEFERANTEN UND AUFTRAGNEHMER, DIE HAFTUNG FÜR INDIREKTE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE SCHÄDEN, BESONDERE SCHÄDEN, FOLGESCHÄDEN ODER TYPISCHE SCHÄDEN AUS, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF, SCHÄDEN AUS ENTGANGENEM GEWINN, FIRMENWERT, NUTZUNG, DATEN ODER ANDEREN IMMATERIELLEN VERLUSTEN (SELBST WENN HEALTHINN AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE), DIE SICH AUS ODER IN VERBINDUNG MIT DER NUTZUNG DER DIENSTE UND DER PLATTFORM ERGEBEN ODER ANDERWEITIG AUS DEM FOLGENDEN HERVORGEHEN: (1) die Nutzung oder die Unfähigkeit, die Dienste oder die Plattform zu nutzen; (2) die Kosten für den Kauf von Ersatzprodukten und -diensten als Folge von gekauften oder erhaltenen Waren, Inhalten, Daten, Informationen oder Diensten oder empfangenen Nachrichten oder Transaktionen, die über oder von der Plattform getätigt wurden; 3) Unbefugter Zugriff auf oder Änderung Ihrer Übertragungen, Inhalte oder Daten; 4) Die Aussagen oder das Verhalten von Dritten auf der Plattform; oder 5) alle anderen Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Plattform. SIE ÜBERNEHMEN DIE VOLLE VERANTWORTUNG FÜR DIE EINRICHTUNG JEGLICHER DATENSICHERUNGS- UND VIRUSKONTROLLVERFAHREN, DIE SIE FÜR ERFORDERLICH HALTEN. DIESE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG GILT UNABHÄNGIG DAVON, OB DIE ANGEBLICHE HAFTUNG AUF VERTRAG, FAHRLÄSSIGKEIT, UNERLAUBTER HANDLUNG, GEFÄHRLICHER HAFTUNG ODER EINER ANDEREN GRUNDLAGE BERUHT.

b. Ebenso liegen alle Schäden, die einem Patienten durch die Nutzung der Dienste, die nicht von Healthinn festgelegt wurden, oder durch die nicht ordnungsgemäße Befolgung der Gebrauchsanweisung entstehen, nicht in der Verantwortung von Healthinn und liegen ausschließlich in der Verantwortung des für die Anwendung verantwortlichen medizinischen Fachpersonals.

c. DIE GESAMTHAFTUNG VON HEALTHINN IN VERBINDUNG MIT DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN, DER PLATTFORM UND ALLEN UNTER DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ERBRACHTEN DIENSTLEISTUNGEN, OB AUS VERTRAG, UNERLAUBTER HANDLUNG ODER ANDERWEITIG, ÜBERSTEIGT NICHT DIE AN HEALTHINN GEZAHLTEN GEBÜHREN.

d. Diese Nutzungsbedingungen geben Ihnen bestimmte gesetzliche Rechte, und Sie haben möglicherweise andere Rechte, die von Land zu Land unterschiedlich sind. In einigen Rechtsordnungen ist der Ausschluss stillschweigender Gewährleistungen oder bestimmte Arten von Haftungsbeschränkungen oder -ausschlüssen nicht zulässig, sodass die in diesen Nutzungsbedingungen dargelegten Beschränkungen und Ausschlüsse möglicherweise nicht auf Sie zutreffen. In anderen Rechtsordnungen sind Beschränkungen und Ausschlüsse unter bestimmten Bedingungen zulässig. In einem solchen Fall gelten die in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Beschränkungen und Ausschlüsse in dem nach den Gesetzen dieser anwendbaren Rechtsordnungen zulässigen Umfang. Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher, falls vorhanden, werden durch diese Bestimmungen nicht berührt, und wir versuchen nicht, die Haftung für falsche Angaben auszuschließen oder einzuschränken.

e. Ungeachtet gegenteiliger gesetzlicher Bestimmungen müssen alle Ansprüche oder Klagegründe, die sich aus der Nutzung der Plattform oder den Nutzungsbedingungen ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, innerhalb eines Jahres nach Entstehen des Anspruchs oder des Klagegrundes geltend gemacht werden, andernfalls sind sie für immer verjährt.

18. Vergütung.

a. Der Benutzer stellt Healthinn und seine Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter oder anderen Partner, Benutzer und Mitarbeiter von allen Klagen, Haftungsansprüchen, Verlusten, Kosten oder Forderungen, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, frei, die im Zusammenhang mit seinen Inhalten, Ihrer Nutzung anderer Inhalte, Ihrem Missbrauch der Plattform und der Dienste (einschließlich aller Informationen, Materialien, Produkte oder Dienstleistungen, die über die Plattform oder die Dienste zur Verfügung gestellt werden) oder Ihrer Verbindung zu diesen, Ihrer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder Ihrer Verletzung geltender Gesetze oder der Rechte eines anderen Benutzers oder eines Dritten entstanden sind.

19. Änderung der Bedingungen.

a. Healthinn behält sich das Recht vor, die Merkmale und Bedingungen seiner Plattform und/oder Dienste zu ändern, um sie zu verbessern, weiterzuentwickeln und den Benutzern einen Mehrwert zu bieten. Dazu reicht es aus, den Kunden per E-Mail zu informieren und/oder diese Änderung in die Klauseln der anwendbaren Vertragsbedingungen aufzunehmen und/oder sie auf der Website oder der Plattform zu veröffentlichen.

b. Jede wesentliche Änderung der Nutzungsbedingungen durch Healthinn wird dem Kunden so schnell wie möglich schriftlich zur Annahme mitgeteilt. Der Kunde hat nach Mitteilung der Änderung, wenn er mit den neuen Bedingungen nicht einverstanden ist, eine Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt dieser Mitteilung, um das Vertragsverhältnis zwischen den Parteien zu lösen. Nach Ablauf dieser Frist ohne gegenteilige Mitteilung des Kunden gelten die neuen Bedingungen als akzeptiert. Indem Sie auf die Dienste zugreifen, diese durchsuchen und/oder nutzen, nachdem Aktualisierungen dieser Bedingungen veröffentlicht wurden, stimmen Sie zu, an die aktualisierten Bedingungen gebunden zu sein.

c. Ungeachtet des Vorstehenden stellt Healthinn allen seinen Kunden jederzeit eine Kopie der geltenden Vertragsbedingungen zur Verfügung und veröffentlicht sie auf ihrer Website.

20. Strafverfolgung.

Sie stimmen zu, die Plattform in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Gesetzen zu nutzen.

21. Zuständigkeitsfragen. 

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen in allen Punkten, die hier nicht geregelt sind, und für alle Zwecke den Bestimmungen des europäischen Verbraucherrechts und insbesondere dessen Umsetzung in spanisches Recht, insbesondere dem Königlichen Gesetzesdekret 1/1996 vom 12. April zur Annahme der Neufassung des Gesetzes über geistiges Eigentum; Gesetz 7/1998 vom 13. April über Allgemeine Vertragsbedingungen; Königliches Gesetzesdekret 1/2007 vom 16. November zur Annahme der Neufassung des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz von Verbrauchern und Nutzern; Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienstleistungen für die Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel sowie die übrigen geltenden Vorschriften.

Der Benutzer akzeptiert und willigt ein, dass alle Rechtsstreitigkeiten, Konflikte, Fragen oder Ansprüche, die sich aus der Erfüllung, Ausführung oder Auslegung dieses Vertrags ergeben oder direkt oder indirekt damit zusammenhängen, von den Gerichten von Sevilla (Spanien) endgültig entschieden werden, wobei er ausdrücklich auf jede andere Gerichtsbarkeit, die ihm zustehen könnte, verzichtet.

22. Verschiedenes.

a. Mitteilung. Wir können Ihnen Mitteilungen per E-Mail oder per Post an die bei uns gespeicherte Adresse schicken. Wir können Ihnen eine Mitteilung zukommen lassen, indem wir sie auf der Plattform anzeigen. Sie werden Mitteilungen an Healthinn nur wie in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen oder schriftlich an die nachstehende Adresse übermitteln.

b. Abtretung. Sie dürfen Ihr Konto oder Ihre Rechte oder Pflichten gemäß diesen Nutzungsbedingungen nicht abtreten, delegieren oder anderweitig übertragen. Healthinn hat das Recht, nach eigenem Ermessen seine Rechte aus diesen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise an Dritte zu übertragen oder abzutreten, und hat das Recht, dritte Auftragnehmer oder Unterauftragnehmer mit der Erfüllung seiner Pflichten und Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen zu beauftragen oder einzusetzen.

c. Teilbarkeit. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen von einem zuständigen Gericht ganz oder teilweise für ungültig erklärt werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen oder Teile davon dennoch in vollem Umfang gültig und wirksam, und die Parteien werden die ungültige Bestimmung unverzüglich durch eine gültige und verbindliche Bestimmung ersetzen, die der ungültigen Bestimmung in ihrer Absicht und wirtschaftlichen Wirkung am nächsten kommt.

d. Gerichtskosten. Wenn eine der Parteien gegen diesen Vertrag verstößt und die vertragserfüllende Partei gegen sie gerichtlich vorgeht, hat die vertragsverletzende Partei alle gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten und Auslagen zu tragen, die im Zusammenhang mit dem Verstoß entstehen.

e. Gültigkeit. Die Abschnitte über das Urheberrecht, das geistige Eigentum, den Schutz personenbezogener Daten, die Vertraulichkeit von Informationen und den Haftungsausschluss überdauern das Auslaufen oder die Beendigung der Nutzungsbedingungen. Darüber hinaus überdauern alle unbefristeten oder unwiderruflichen Rechte oder Lizenzen, die Healthinn gewährt werden, das Auslaufen oder die Beendigung dieser Nutzungsbedingungen.

f. Rücktritt. Wird nicht auf der strikten Erfüllung einer der Bestimmungen, Zusagen und Bedingungen in diesem Vertrag bestanden, so gilt dies nicht als Verzicht darauf, dass diese Bestimmungen, Zusagen und Bedingungen eingehalten werden, und es gilt auch nicht als Verzicht darauf, dass ein Recht nach diesem Vertrag ein oder mehrere Male ausgeübt wird. Verzichtserklärungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vorliegen und von einem autorisierten Mitarbeiter von Healthinn unterzeichnet wurden.

g. Gesamte Vereinbarung. Die Nutzungsbedingungen, einschließlich unserer Online-Datenschutzrichtlinie und etwaiger zusätzlicher Bedingungen, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Healthinn dar und regeln Ihre Nutzung der Plattform. Sie ersetzen alle früheren Vereinbarungen zwischen Ihnen und Healthinn in Bezug auf Ihre Nutzung der Plattform, ungeachtet der Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der Bedingungen, die in der vorgeschlagenen Lizenzvereinbarung zwischen Ihnen und Healthinn enthalten sind, die auch die Annahme dieser Nutzungsbedingungen umfasst, soweit sie nicht durch die vorgeschlagene Lizenzvereinbarung geregelt sind.

Sofern nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung festgelegt, kann diese Vereinbarung nur durch  einen von beiden Parteien genehmigten Wortlaut ergänzt oder geändert werden. Ebenso kann eine Vorankündigung von vierzehn (14) Kalendertagen erfolgen, wenn dies aufgrund technischer Gegebenheiten erforderlich ist.

Wenn Healthinn innerhalb dieser Frist keine Mitteilung erhalten hat, wird davon ausgegangen, dass Sie die Änderungen akzeptieren. Alle Verzichtserklärungen gemäß diesen Nutzungsbedingungen müssen schriftlich erfolgen. Wird bei einer Gelegenheit eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen nicht durchgesetzt oder auf ihre Durchsetzung verzichtet, so gilt dies nicht als Verzicht darauf, dass diese Bestimmung oder andere Bestimmungen bei einer anderen Gelegenheit durchgesetzt werden.

h. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung für nichtig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so gilt diese Bestimmung als von der Vereinbarung getrennt, ohne dass die Vereinbarung dadurch nichtig oder nicht durchsetzbar wird. In diesem Fall bemühen sich die Parteien nach besten Kräften, eine gleichwertige Lösung zu finden, die gültig ist, ihre Absichten ordnungsgemäß widerspiegelt und mit dem Zweck der Vereinbarung übereinstimmt.

i. Die Überschriften der einzelnen Klauseln dienen lediglich der Information und haben keinen Einfluss auf die Auslegung dieser Vereinbarung, schränken sie nicht ein und erweitern sie nicht.

23. Fragen zu diesen Nutzungsbedingungen. 

Wenn Sie Fragen zu diesen Nutzungsbedingungen haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter [email protected].

ANHANG I.- TECHNISCHE ANFORDERUNGEN 

Um auf die Inhalte und Ressourcen der Plattform und alle ihre Neuigkeiten zugreifen zu können, empfehlen wir die Verwendung aktualisierter Browser und Betriebssysteme. Die ReHand-Anwendung muss auf einem Tablet mit einem Betriebssystem gleich oder höher als Android 6.0.1 und ab iOS 14 verwendet werden. Dashboard muss auf Geräten mit einer stabilen Internetverbindung verwendet werden, die über ausreichende Kapazität verfügen, um Browser der folgenden Versionen zu unterstützen: Chrome 80, Edge 80, iOS Safari 14 oder Chrome Android 80; und neuere Browserversionen.     

Die RehBody-Anwendung muss auf Windows-Geräten verwendet werden, die mindestens die folgenden technischen Anforderungen erfüllen: 4 GB RAM-Speicher, Prozessor der 5. Generation oder gleichwertig und Intel HD Graphics 5500 oder gleichwertig; oder auf Android-Smartphone-Geräten, die mindestens die folgenden technischen Anforderungen erfüllen: 3 GB RAM-Speicher, 2,3 GHz Prozessorgeschwindigkeit und Adreno 540-Grafikkarte oder gleichwertig, oder auf iOS-MAC-Geräten ab Apple Mac mini 2012; oder auf iOS-Smartphone-Geräten ab iPhone 6S.

Wenn Sie Chrome, Edge oder iOS Safari als Browser verwenden, ist es sehr wichtig, dass Sie diese auf die neueste Version aktualisieren. Wir können das ordnungsgemäße Funktionieren der Plattform nicht garantieren, wenn sie nicht aktualisiert werden. Es können Probleme auftreten, wenn Sie von einer veralteten Version Ihres Browsers darauf zugreifen.

Es gibt Funktionen mit einer hohen Menge an zusätzlichen Inhalten. Die Wartezeit bis zum vollständigen Laden des Vorgangs kann sich erhöhen, wenn die Geschwindigkeit der Internetverbindung langsam ist oder die Hardware Ihres Computers oder Geräts nicht leistungsfähig genug ist.

Healthinn kann die ordnungsgemäße Funktion der Plattform auf Geräten (stationär und mobil) mit veralteten Betriebssystemen nicht garantieren, insbesondere nicht auf Geräten, für die der Support ihres Betriebssystemanbieters ausgelaufen ist.

Um alle Funktionalitäten und Sicherheitssysteme der ReHand-App in optimalem Zustand zu halten, muss der Benutzer die Anwendung bei jeder angebotenen Gelegenheit aktualisieren.

ANHANG II – VEREINBARUNG ZUR AUFTRAGSVERARBEITUNG VON DATEN

1. Parteien

Diese Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung von Daten (im Folgenden der „Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung“) zwischen Ihnen und Healthinn wird abgeschlossen und tritt in Kraft ab: (i) dem Moment der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen; oder gegebenenfalls (ii) dem Zeitpunkt der Unterzeichnung der zwischen Ihnen und Healthinn unterzeichneten Vereinbarung zur Regelung des Vertragsabschlusses und der Nutzung der Plattform.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1.    Umfang und Zweck

Zweck dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung ist es, die Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) sowie etwaiger anwendbarer lokaler Vorschriften (nachfolgend zusammenfassend die „Datenschutzverordnung“) in Bezug auf Vereinbarungen zwischen einem für die Verarbeitung Verantwortlichen und einem Auftragsverarbeiter zu erfüllen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist in Bezug auf die in dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung geregelte Verarbeitung verantwortlich, und der Auftragsverarbeiter ist die verantwortliche Person in Bezug auf die in dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung geregelte Verarbeitung.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten darf nur vom Auftragsverarbeiter durchgeführt werden, um die Verantwortlichkeiten des Auftragsverarbeiters im Rahmen dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung in Übereinstimmung mit den folgenden Zwecken zu erfüllen.

Der Auftragsverarbeiter wird die personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke als die in dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung festgelegten verwenden.

3. Anweisungen

3.1.    Der Auftragsverarbeiter darf personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit der dokumentierten Anweisung des für die Verarbeitung Verantwortlichen (die „Anweisung“) handeln und verarbeiten, es sei denn, er ist gesetzlich verpflichtet, ohne diese Anweisung zu handeln. Die Anweisung zum Zeitpunkt des Abschlusses dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung lautet, dass der Auftragsverarbeiter die personenbezogenen Daten nur verarbeiten darf, um die vorgesehenen Dienstleistungen zu erbringen, wie in den Nutzungsbedingungen festgelegt. Vorbehaltlich der Bedingungen dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung und der Nutzungsbedingungen kann der für die Verarbeitung Verantwortliche im gegenseitigen Einvernehmen der Parteien zusätzliche schriftliche Anweisungen erteilen, die miteinander vereinbar sind. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist dafür verantwortlich, dass alle Personen, die schriftliche Anweisungen erteilen, dazu befugt sind.

3.2.  Der für die Verarbeitung Verantwortliche garantiert die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den Anforderungen der Datenschutzbestimmungen. Die Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten werden an die geltenden Rechtsvorschriften angepasst. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist allein für die Richtigkeit, Qualität und Rechtmäßigkeit der personenbezogenen Daten und der Mittel, mit denen sie erhalten wurden, verantwortlich.

4. Festlegung der durchzuführenden Verarbeitung und Identifizierung der entsprechenden Informationen

Für die Erbringung der vorgesehenen Dienstleistungen und auf der Grundlage dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung und der Bedingungen stellt der für die Verarbeitung Verantwortliche dem Auftragsverarbeiter die zuvor in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Informationen in der beschriebenen Art und Weise, zu dem beschriebenen Zweck, der beschriebenen Verarbeitung und den beschriebenen Übermittlungen zur Verfügung.

5. Dauer

Die Dauer dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung gilt für die gesamte Dauer der Vereinbarung zwischen Ihnen und Healthinn gemäß den Bedingungen.

6. Beendigung

Nach Ablauf oder Beendigung der Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung anonymisiert der Auftragsverarbeiter alle in seinem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten wie in der Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung vorgesehen, es sei denn, das geltende Recht verlangt, dass der Auftragsverarbeiter einige oder alle personenbezogenen Daten aufbewahrt (in diesem Fall wird der Auftragsverarbeiter die Daten archivieren und angemessene Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verhindern). Die Bedingungen dieser Vereinbarung gelten weiterhin für diese personenbezogenen Daten.

7. Pflichten des Auftragsverarbeiters

7.1.    Vertraulichkeit

7.1.1. Der Auftragsverarbeiter behandelt alle personenbezogenen Daten streng vertraulich. Personenbezogene Daten dürfen nicht kopiert, übertragen oder in einer Weise verarbeitet werden, die der Anweisung widerspricht, es sei denn, der für die Verarbeitung Verantwortliche hat schriftlich zugestimmt.

7.1.2. Mitarbeiter des Auftragsverarbeiters sind an eine Vertraulichkeitsverpflichtung gebunden, die sicherstellt, dass Mitarbeiter alle personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung streng vertraulich behandeln.

7.1.3. Personenbezogene Daten werden nur Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, die Zugriff auf diese personenbezogenen Daten für die Erbringung der Dienstleistung und auf der Grundlage dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung benötigen.

7.2.    Technische und organisatorische Maßnahmen

7.2.1. Der Auftragsverarbeiter bemüht sich, angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, um den Verlust oder jede Form der unrechtmäßigen Verarbeitung (z. B. unbefugte Weitergabe, Verschlechterung, Veränderung oder Offenlegung personenbezogener Daten) im Zusammenhang mit der Durchführung der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung zu verhindern.

7.2.2. Der Auftragsverarbeiter garantiert nicht, dass die Sicherheitsmaßnahmen unter allen Umständen wirksam sind. Der Auftragsverarbeiter bemüht sich sicherzustellen, dass die Sicherheitsmaßnahmen unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Sensibilität der personenbezogenen Daten und der mit den Sicherheitsmaßnahmen verbundenen Kosten angemessen sind.

7.2.3. Der Auftragsverarbeiter ergreift die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, die in dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung und in den geltenden Rechtsvorschriften festgelegt sind, einschließlich der Maßnahmen gemäß Artikel 32 der Datenschutz-Grundverordnung. Die Sicherheitsmaßnahmen richten sich nach dem technischen Fortschritt und der Weiterentwicklung. Der Auftragsverarbeiter kann die Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig aktualisieren oder ändern, vorausgesetzt, dass solche Aktualisierungen und Änderungen nicht zu einer Verschlechterung der allgemeinen Sicherheit führen.

7.3.   Datenschutz-Folgenabschätzungen und vorherige Konsultation

7.3.1. Wenn die Unterstützung seitens des Auftragsverarbeiters erforderlich und angemessen ist, unterstützt der Auftragsverarbeiter den für die Verarbeitung Verantwortlichen bei der Erstellung von Datenschutz-Folgenabschätzungen gemäß Artikel 35 der DSGVO, zusammen mit einer etwaigen vorherigen Konsultation gemäß Artikel 36 der DSGVO.

7.4.  Rechte der Betroffenen

7.4.1. Erhält der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Antrag einer betroffenen Person auf Ausübung ihrer Rechte nach geltendem Recht und erfordert die korrekte und rechtmäßige Beantwortung eines solchen Antrags die Unterstützung des Auftragsverarbeiters, so unterstützt der Auftragsverarbeiter den für die Verarbeitung Verantwortlichen durch Bereitstellung der erforderlichen Informationen und Unterlagen. Der Auftragsverarbeiter verfügt über einen angemessenen Zeitraum, um den für die Verarbeitung Verantwortlichen bei solchen Anfragen im Einklang mit den Datenschutzgesetzen zu unterstützen.

7.4.2. Erhält der Auftragsverarbeiter einen Antrag einer betroffenen Person auf Ausübung ihrer Rechte nach geltendem Recht und bezieht sich dieser Antrag auf personenbezogene Daten des für die Verarbeitung Verantwortlichen, leitet der Auftragsverarbeiter den Antrag unverzüglich an den für die Verarbeitung Verantwortlichen weiter und verzichtet auf eine direkte Antwort an die betroffene Person.

7.5.    Verstöße gegen personenbezogene Daten

7.5.1. Der Auftragsverarbeiter benachrichtigt den für die Verarbeitung Verantwortlichen unverzüglich, wenn eine Verletzung eintritt, die wahrscheinlich zur Zerstörung, zum Verlust, zur Veränderung, zur unbefugten Weitergabe oder zum Zugriff auf personenbezogene Daten führt, die im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt, gespeichert oder verarbeitet wurden (eine „Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten“).

7.5.2. Der Auftragsverarbeiter unternimmt angemessene Anstrengungen, um die Ursache einer solchen Verletzung zu ermitteln, und ergreift die Maßnahmen, die er für erforderlich hält, um die Ursache zu ermitteln und eine Wiederholung zu verhindern.

  7.6. Compliance-Dokumentation und Prüfungsrechte

7.6.1. Auf Verlangen des für die Verarbeitung Verantwortlichen stellt der Auftragsverarbeiter dem für die Verarbeitung Verantwortlichen alle relevanten Informationen zur Verfügung, die erforderlich sind, um die Einhaltung dieser Auftragsvereinbarung nachzuweisen, und er gestattet in angemessener Weise Prüfungen, einschließlich Inspektionen durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder einen von ihm beauftragten Prüfer, und kooperiert bei diesen Prüfungen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kündigt alle Prüfungen oder Einsichtnahmen in Dokumente an und unternimmt angemessene Anstrengungen, um Schäden oder Störungen an den Einrichtungen, der Ausrüstung und dem Betrieb des Auftragsverarbeiters im Zuge solcher Prüfungen oder Einsichtnahmen zu vermeiden. Alle Prüfungen oder Einsichtnahmen in Dokumente werden mit einer angemessenen schriftlichen Vorankündigung von mindestens 30 Tagen und nicht öfter als einmal pro Jahr durchgeführt.

7.6.2. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann aufgefordert werden, eine für den für die Verarbeitung Verantwortlichen annehmbare Geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen, bevor die oben genannten Informationen an den für die Verarbeitung Verantwortlichen weitergegeben werden.

7.6.3. Die Kosten der Prüfung werden vom für die Verarbeitung Verantwortlichen getragen.

7.7.   Datenübermittlung

7.7.1. Der Auftragsverarbeiter übermittelt die verarbeiteten Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder in Länder, die keine ausreichenden Garantien zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus bieten.

Google Inc. und Hubspot sind die einzigen Unterauftragsverarbeiter, die die Daten auch in den USA verarbeiten. Der Übermittlungsmechanismus sind die in Artikel 46 DSGVO genannten Standardvertragsklauseln.

7.7.2. Übermittlungen personenbezogener Daten in ein sogenanntes Drittland oder an eine internationale Organisation, wie oben beschrieben, gelten als auf Anweisung des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die Erbringung der Dienstleistung durchgeführt. Andere Übermittlungen personenbezogener Daten in ein sogenanntes Drittland oder an eine internationale Organisation, die nicht zu den oben genannten gehören, sollten nur auf Anweisung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erfolgen. 

7.7.3. Wenn die personenbezogenen Daten nicht aus Europa stammen, ist der Empfang und die Übermittlung personenbezogener Daten von anderen Kontinenten nach Europa und umgekehrt vom für die Verarbeitung Verantwortlichen gestattet und eine Voraussetzung für die Erbringung des Dienstes.

8. Unterauftragsverarbeiter

Der Auftragsverarbeiter erhält die allgemeine Erlaubnis, Dritte mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu beauftragen („Unterauftragsverarbeiter“), ohne eine weitere spezifische schriftliche Erlaubnis des für die Verarbeitung Verantwortlichen einzuholen, vorausgesetzt, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche den Auftragsverarbeiter schriftlich über die Identität eines potenziellen Unterauftragsverarbeiters informiert, bevor eine Vereinbarung mit dem jeweiligen Unterauftragsverarbeiter geschlossen wird und bevor der jeweilige Unterauftragsverarbeiter personenbezogene Daten verarbeitet. Wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche den betreffenden Unterauftragsverarbeiter ablehnen möchte, teilt er dies innerhalb von zehn (10) Arbeitstagen nach Erhalt der Benachrichtigung durch den Auftragsverarbeiter schriftlich mit. Erhebt der für die Verarbeitung Verantwortliche keinen Einspruch, so gilt dies als Zustimmung zu dem betreffenden Unterauftragsverarbeiter.

Derzeit beschäftigt der für die Verarbeitung Verantwortliche die folgenden Unterauftragsverarbeiter: 

-Microsoft Azure: Unter anderem für die Bereitstellung von Infrastruktur- und Plattformdiensten, Rechnerkapazitäten, Speicher- und Datenbankdiensten, Sicherheitsdiensten und technischen Wartungsdiensten, die wir für den Betrieb unserer Lösungen und damit für die Bereitstellung des Dienstes nutzen.

-Google Inc. (Gmail): Unter anderem für den Versand von Folgeberichten an das zugehörige Therapeutenkonto und die Verwaltung und Lösung von technischen Problemen und Mitteilungen per E-Mail.

-HubSpot: unter anderem für den Versand von Marketinginformationen, die Kundenverwaltung und die Bereitstellung relevanter Informationen über die Plattform, wie z. B. Ergebnisse klinischer Studien, Anwendungsfälle und Updates, sowie für die Verwaltung und Lösung gemeldeter technischer Probleme.

9. Verantwortung

9.1.    Der für die Verarbeitung Verantwortliche stellt sicher, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung mit der geltenden Datenschutzverordnung übereinstimmt, und sorgt für eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die der für die Verarbeitung Verantwortliche mittels der Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung dem Auftragsverarbeiter zuweist, sowie dafür, dass die Anweisungen, die der für die Verarbeitung Verantwortliche dem Auftragsverarbeiter in Bezug auf die Verarbeitung erteilt, mit den Datenschutzgesetzen übereinstimmen.

9.2.    Der Auftragsverarbeiter unterliegt allen Verbraucher- und Benutzerschutzgesetzen Spaniens und der Europäischen Union und hält diese ein. Er unterstützt den für die Verarbeitung Verantwortlichen daher nur im Rahmen des Möglichen mit geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, um dessen Verpflichtungen aus den Datenschutzgesetzen zu erfüllen.

9.3. In diesem Sinne reagieren wir auf Sanktionen, Bußgelder oder Forderungen jeglicher Art nur in Übereinstimmung mit den Verbraucher- und Benutzerschutzgesetzen Spaniens und der Europäischen Union, denen diese unterliegen, was Sie ausdrücklich akzeptieren.

10. Pflichten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Es liegt in der Verantwortung des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

a) die in diesem Dokument erwähnten Daten an den Auftragsverarbeiter zu übermitteln.

b) eine Bewertung der Auswirkungen der von ihm durchzuführenden Verarbeitungen auf den Schutz personenbezogener Daten vorzunehmen, wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche der Ansicht ist, dass diese aufgrund ihrer Art, ihres Umfangs, ihrer Umstände oder ihrer Zwecke ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen darstellen. Eine einzelne Bewertung kann mehrere ähnliche Verarbeitungsvorgänge betreffen, die ähnlich hohe Risiken beinhalten.

c) die entsprechenden vorherigen Konsultationen durchzuführen.

d) vor und während der Verarbeitung die Einhaltung der DSGVO und anderer geltender Datenschutzgesetze zu gewährleisten.

e) die Verarbeitung zu überwachen, einschließlich Inspektionen und Prüfungen.

TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE SICHERHEITSMASSNAHMEN GEMÄSS ART. 32 DSGVO

A. Vertraulichkeit

✓ Verschlüsselung (Logical Security Control)

Unsere digitale Lösung basiert auf Verschlüsselungsmethoden, um die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen. ReHand implementiert die Verschlüsselung bestimmter sensibler Daten sowohl während der Übertragung als auch im Ruhezustand. Die Daten werden über HTTPS gesendet und in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert.

Jeder API-Aufruf verwendet HTTPS/TLS-Verschlüsselung, einige Daten werden im Ruhezustand verschlüsselt und Passwörter werden verschlüsselt.

✓ Pseudonymisierung (Logical Security Control)

Personenbezogene Daten sind in verschiedene Datentabellen aufgeteilt. Jedem Patienten wird eine Identifikationsnummer zugeordnet, ohne die personenbezogene Daten nicht mehr einer bestimmten betroffenen Person zugeordnet werden können.

✓ Zugangskontrolle (Logical Security Control)

✓ Authentifizierung und Zugriffskontrolle (oder Autorisierung) durch Zugriffskontrollrichtlinien (auch Berechtigungen genannt)

Alle mit den Daten durchgeführten Aktionen werden aufgezeichnet (Audit-Logs).

Eine Zugriffskontrolle auf personenbezogene Daten wurde implementiert.  Für den Zugriff sind ein Benutzername und ein Passwort erforderlich.

✓ Passwörter (Logical Security Control)

Durch Verschlüsselung geschützte Passwörter.

✓ Minimierung der Menge personenbezogener Daten (Logical Security Control)

Wir reduzieren das gespeicherte Datenvolumen, indem wir nur die personenbezogenen Daten erheben und abrufen, die für die Erbringung der Dienstleistung unbedingt erforderlich sind.

✓ Begrenzte Speicherdauer (Logical Security Control)

Es wurden geeignete Datenaufbewahrungsverfahren eingeführt.

✓ Verträge mit Auftragsverarbeitern (Physical Security Control)

Wir setzen nur Unterauftragsverarbeiter ein, die ausreichende Gewährleistungen bieten können. 

✓ Netzwerksicherheit (Physical Security Control)

Die Servernetzwerksicherheit wird vom Unterauftragsverarbeiter Microsoft Azure gehandhabt, der die folgenden technischen Maßnahmen bereitstellt: Zugriffskontrolllisten, Edge-Router-Sicherheit oder Netzwerksegmentierung, um eine physische Trennung bereitzustellen.

✓ Personalverwaltung (Organisational Control)

Heathinn stellt sicher, dass alle seine Mitarbeiter angemessen über die Sicherheitskontrollen der Technologiesysteme informiert werden, die sich auf ihre tägliche Arbeit beziehen. Die an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligten Mitarbeiter wurden ordnungsgemäß über die einschlägigen Datenschutzanforderungen und gesetzlichen Verpflichtungen informiert. 

✓ Beziehungen zu Dritten (Organisational Control)

Die Richtlinien und Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch für die Verarbeitung Verantwortliche (Auftragnehmer/Unterauftragnehmer) wurden von Healthinn in der Datenschutz-Folgenabschätzung berücksichtigt.

B. Integrität

 ✓ Rückverfolgbarkeit (Logging) (Logical Security Control)

Prüfung: Alle Aufzeichnungen von Protokollierungsvorgängen werden in der Datenbank gespeichert. Das System verfolgt, wer auf Ihre Daten zugreift, wann und von wo aus.

✓ Betriebssicherheit (Physical Security Control)

Alle unsere Versionen durchlaufen Dokumentations- und Testprozesse, die die optimale Qualität der Software und die Fehlerfreiheit sicherstellen.

✓ Organisation (Organisational Control)

Die Rollen und internen Zuständigkeiten für den Datenschutz sind klar definiert.

✓ Datenschutz in Projekte integrieren (Organisational Control)

Wir implementieren den Datenschutz standardmäßig in unserer Technologie und in unseren Projekten. 

C. Verfügbarkeit und Belastbarkeit

✓ Sicherungskopien (Physical Security Control)

Datenbankinformationen werden regelmäßig über Azure gesichert.

✓ Wartung (Physical Security Control)

Die physische Wartung der Server wird vom Unterauftragsverarbeiter Microsoft Azure durchgeführt https://docs.microsoft.com/en-us/azure/security/.

https://docs.microsoft.com/en-us/azure/security/fundamentals/infrastructure

✓ Physische Zugangskontrolle (Physical Security Control)

Wir verlassen uns auf unseren Unterauftragsverarbeiter Microsoft Azure, um das Risiko zu begrenzen, dass unbefugte Personen physisch auf die Server zugreifen, auf denen personenbezogene Daten gespeichert sind.

✓ Hardwaresicherheit (Physical Security Control)

Kontrollen in Bezug auf die physische Sicherheit von Servern 

https://docs.microsoft.com/en-us/azure/security/

https://docs.microsoft.com/en-us/azure/security/fundamentals/infrastructure

✓ Schutz vor Schadsoftware (Physical Security Control)

Einsatz von Sicherheitsprogrammen (Virenscanner, Firewalls, Verschlüsselungsprogramme).

✓ Verwaltung von Workstations (Physical Security Control)

Es wurden Maßnahmen zur Arbeitsplatzverwaltung der Mitarbeiter ergriffen.

✓ Schutz vor nichtmenschlichen Risikoquellen (Physical Security Control)

Wir verlassen uns bei der Prävention und dem Schutz von Systemen auf unseren Unterauftragsverarbeiter Microsoft Azure.

✓ Risikomanagement für den Datenschutz (Organisational Control)

Risikobewertungen und Strategien zur Kontrolle der Risiken für den Datenschutz und die Privatsphäre der betroffenen Personen, die sich aus den durchgeführten Verarbeitungen ergeben, wurden klar definiert, durchgeführt und analysiert.

✓ Verwaltung von Verstößen gegen personenbezogene Daten (Organisational Control)

Für die Verletzung der Sicherheit personenbezogener Daten wurden geeignete Verfahren eingeführt.

Laden Sie unsere App herunter

Und erfahren Sie, wie Ihre Patienten mit ReHand arbeiten können.